Seiten

Freitag, 3. Februar 2012

halt die welt an, ich will abspringen

Sie wissen nichts! Sie tun so als wüssten sie alles, aber im Grunde haben sie keinen blassen Schimmer von irgendwas. Sie sind Versuchskaninchen, in einem Käfig eingesperrt, in einer Situation gefangen in der sie nicht sein wollen. Sie tun so als wollten sie nur das beste für mich, aber sie hören mir nie zu. Sie wollen den perfekten äußeren Schein bewahren, ich bin ihnen völlig egal. Keine Ahnung wieso, ich hab mir das doch nicht ausgesucht, das einzige was ich will ist doch euch zu gefallen. Allen zu gefallen. Perfekt zu sein. Ich scheitere, jeden vereinzelten gottverdammten Tag und ihr stoßt mich ab. Schreit mich an, schlagt mir Wunden ins Herz, Löcher in den Kopf. Schneiden beruhigt, hungern füllt die Leere aus die in mir ist, ich weiß nicht wo das hinführen soll. Ich muss leben, atmen. Doch Wassermassen drücken mich immer tiefer nach unten und ich schaffe es nicht gegen sie anzuschwimmen, nach oben freizukommen, die Wellen zu durchbrechen und endlich den ersten Atemzug zu tun.
Danke an alle Eltern die das Leben ihrer Kinder zerstören. Eine Frage noch: Warum bekommt ihr überhaupt welche? Damit es ihnen schlechter gehen kann als euch. Super! Meinen ist das gelungen.


Kommentare:

  1. :(
    Ich drücke dich virtuell. ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bitte lass dich nicht von deinen eltern zerstören.
      höre nicht auf sie, es ist dein leben. lebe dein leben so wie du willst. lebe so, dass du anfängst glücklich zu werden.

      STAY STRONG! <3

      Löschen
  2. Hallo meine Liebe. Ich verleihe dir einen Blogaward. :)

    AntwortenLöschen