Seiten

Dienstag, 12. Juni 2012

an tagen wie diesen

Herr, mir fehlt grad die Kraft, mein ganzes Leben lang wart ich dass alles gut wird, ich versink in Selbstmitleid, weil das Geld nicht reicht, ich bet Tags und bete Nachts, wieder halten mich Tränen wach, Papa ist nicht stolz auf mich, doch ich wollt das nicht, verzeih mir Mama!
Seit ich geboren bin bereit ich nur Probleme und selbst wenn ich gehe weiß ich, dass ich keinem von euch fehle - eine Träne läuft über meine Wange bis zum Kinn, nein, ihr habt noch nie verstanden, was ich bin!
Mein Handeln war so blind, denn ich denk nur mit dem Herz, hatte keine gute Zeit, es tut mir Leid, ich ertränke diesen Schmerz, Alkohol war nie mein Freund, er hat mich zu Fall gebracht, mich beinah so oft kalt gemacht, durch ihn fühl ich mich alt und schwach!

An Tagen wie diesen.. würd' ich gerne eine Knarre nehmen!
Und mir in den Kopf schießen.. warum tut ihr mir nur alle weh?
Ich suche nach dem Sinn.. verfluche, was ich bin!
Das Leben ist ne abgefuckte Hure, die dich lähmt..
An Tagen wie diesen.. würd' ich gerne eine Knarre nehmen!

Man ich hab meine letzte Kugel aufbewahrt für diesen Tag und ein letztes Mal blick ich in diesen Spiegel hier am Bad, habe so viel falsch gemacht, und ich press meine Augen zu und ich näher mich dem Licht, lieber Gott verzeih mir meine Taten, ich will bei dir sein und schlafen, lass mich rein in deinen Garten, ich bin es leid hier drauf zu warten, warum flüstert dieser Teufel schlimme Dinge in mein Ohr?

Kommentare:

  1. Meine Süße ! doch du würdest vielen fehlen! ich wüsste nicht was ich ohne dich machen sollte ich habe dich unendlich doll lieb <3 bleib stark ! bitte !

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sophie,

    ich liebe dich. Du würdest mir sehr fehlen, wenn du nicht mehr hier wärst, meine Schwester!

    Rain

    http://www.youtube.com/watch?v=IbvQ9g1bCYs

    AntwortenLöschen